3D Röntgentechnologie DVT

Die neue Röntgentechnologie DVT, wie wir Sie im Zahnwerk Eningen im Einsatz haben, eröffnet eine Vielzahl neuer Möglichkeiten Symptome genauer zu diagnostizieren.
Mit der früher eingesetzten 2D Röntgenmethode ließen sich Kiefer und Zahnhälse in nur einer Schicht betrachten.

DVT 3D Röntgen bietet dagegen eine Schicht für Schicht Ansicht, womit wir in der Lage sind Schadstellen exakt zu bestimmen und Krankheitsherde schon frühzeitig erkennen können um prophylaktische Maßnahmen dagegen zu ergreifen.
Vor allem im Bereich der Implatologie ist DVT ein Hilfsmittel, welches uns ermöglich, den Platz der Implantatstifte im Kieferknochen inklusive der Knochendichte vorher exakt bestimmen zu können. Darüber hinaus lassen sich sogar die Nervenkanäle sehen und markieren.